Montag, 27. September 2021Startseite > Information > Aktuelles

Aktuelle Informationen

  • 09. September 2021 14:45
     
    SAPOS® NRW

    Eingeschränkte Kundenbetreuung vom 20.09.2021 bis 01.10.2021

    Wegen personeller Engpässe kann es in der Zeit vom 20.09.2021 bis 01.10.2021 zu Einschränkungen in der Kundenbetreuung kommen.

    Hiervon können unter anderem die Registrierung der Kunden sowie die Annahme von Telefonanrufen betroffen sein. Das E-Mailpostfach wird eingesehen und der Anrufbeantworter regelmäßig abgehört.

    Die SAPOS Dienste sind von den Einschränkungen nicht betroffen.

    Wir bitten die möglichen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

  • 01. September 2021 15:00
     
    SAPOS® NRW

    Neues Layout

    Das Layout des GPPS-PrO wurde überarbeitet. Alle Funktion sind uneingeschränkt nutzbar. Sollten Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte an die SAPOS-Hotline (0221-147-4849) oder an sapos@brk.nrw.de

  • 25. März 2021 11:00
     
    SAPOS® NRW  

    Eingeschränkte Kundenbetreuungvom 13.04.2021 bis 15.04.2021

    Wegen Umbaumaßnahmen an der Hauptstromversorgung am Sitz einer der SAPOS Zentralenwird die Kundenbetreuung im Zeitraum von Dienstag 13.04.2021, ab 12:00 Uhr bis Donnerstag 15.04.2021, 12:00 Uhr nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

    In diesem Zeitraum können keine Nutzeranmeldungen oder Fragen bzw. Auskünfte zu bestehenden Verträgen (Bestandsdaten) gemacht werden. Nach derzeitigem Stand werden wir aber für weitere Fragen telefonisch erreichbar sein. Die Echtzeitdienste HEPS und EPS sowie die Web-Anwendung GPPS-PrO sind nicht von der Störung betroffen.

    Sobald die Wartung abgeschlossenist, stehen beide Vernetzungszentralen und der Support wieder vollständig zur Verfügung. Die Anträge werden anschließend schnellst möglich abgearbeitet.

  • 16. Dezember 2020 08:30
     
    SAPOS® NRW  

    Informationen zum Jahreswechsel 2020/2021

    Sehr geehrte Anwenderinnen und Anwender des SAPOS® NRW-Dienstes in NordrheinWestfalen,

    in diesem Jahr ist die SAPOS® NRW-NRW-Hotline vom 24.12.2020 bis einschließlich 03.01.2021 nicht besetzt. Der SAPOS® NRW-Betrieb wird in dieser Zeit jedoch überwacht und steht Ihnen uneingeschränkt mit allen Diensten zur Verfügung.

    Ab Montag, den 04.01.2021 sind wir wieder wie gewohnt unter der Rufnummer 0221 / 147 48 49 bzw. über sapos@brk.nrw.de erreichbar.

    Wir wünschen Ihnen schöne Festtage, einen guten „Rutsch“ und bedanken uns für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Im Auftrag
    Ihr SAPOS® NRW NRW

  • 16. November 2020 13:00
     
    SAPOS® NRW  

    Mobilfunk-Monitoring der Bundesnetzagentur

    Eine Online-Karte der Bundesnetzagentur macht es möglich, die Netzabdeckung der Anbieter Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica Deutschland zu überprüfen und zu vergleichen. Das Mobilfunk-Monitoring der Bundesnetzagentur www.breitband-monitor.de/mobilfunkmonitoring bietet Informationen über die tatsächliche, standortbezogene 2G-, 3G- und 4G-Mobilfunknetzabdeckung.

  • 12. November 2020 08:00
     
    SAPOS® NRW  

    Vereinzelte Störungen behoben

    Die temporären Verbindungsprobleme einzelner Rover sind behoben. Wir bitten, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

  • 11. November 2020 10:00
     
    SAPOS® NRW  

    Vereinzelte Störungsmeldungen in den Echtzeitdiensten

    Seit dem 10.11.2020 seit ca. 09:00 MEZ erreichen uns vereinzelte Störungsmeldungen von Nutzern aus verschiedenen Regionen in NRW. In diesen Fällen ist die Verbindung zu den SAPOS® NRW Echtzeitdiensten temporär nicht verfügbar.

    Wir arbeiten mit Hochdruck an der Störungsbeseitigung und werden Sie über „Aktuelle Informationen“ informieren, sobald der Fehler behoben ist.

  • 10. November 2020 09:30
     
    SAPOS® NRW  

    Seit ca. 09:00 MEZ – vereinzelte Störungsmeldungen in den Echtzeitdiensten

    Uns erreichen vereinzelte Störungsmeldungen von Nutzern aus verschiedenen Regionen in NRW. In diesen Fällen ist die Verbindung zu den SAPOS® NRW Echtzeitdiensten temporär nicht verfügbar.

    Wir arbeiten mit Hochdruck an der Störungsbeseitigung.

  • 05. Oktober 2020 13:00
     
    SAPOS® NRW  

    Abschaltung der 3G-Mobilfunknetze Telekom, Vodafone und O2/Telefónica ab 2021

    Die Abschaltung der 3G-Mobilfunknetze der Betreiber Telekom, Vodafone und O2/Telefónica rückt in nicht allzu ferne Zukunft.
    Die von UMTS im 3G-Netz belegten Frequenzen sollen stattdessen für 4G und 5G genutzt werden. 2G bleibt weiterhin für Anrufe und SMS bestehen.

    Tabelle 1: Übersicht Abschaltung Mobilfunkbetreiber
    Mobilfunkbetreiber 3G-Abschaltung
    Telekom 01.01.2021 (Telekom behält sich vor, ggf. später abzuschalten)
    Vodafone Ende Juni 2021
    O2/Telefónica Frühestens ab 2022, kein konkreter Termin

    SAPOS®-Anwender, die mit einem 3G-Modem arbeiten, fallen bei Abschaltung des 3G-Mobilfunknetzes automatisch in das noch nutzbare 2G-Netz. Die Bandbreite im 2G-Netz reicht auch weiterhin für die SAPOS®-Nutzung aus.

    Sollen über SAPOS® NRW hinaus noch weitere datenintensive Anwendungen genutzt werden, so empfiehlt es sich, auf 4G/LTE umzusteigen. Mit einem 3G-Modem ist ein Wechsel zu 4G/LTE nicht möglich. Hier läßt sich nur mit zusätzlicher 4G-fähiger Hardware, wie einem 4G/LTE-Modem und einer LTE-fähigen SIM-Karte, ein Wechsel realisieren.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!

+49(0)221-147-4849 · +49(0)221-147-4018 · sapos@bezreg-koeln.nrw.de

SAPOS®-Hotline: 09:00h - 16:00h (Mo - Fr) · Persönliche Besuche sind nur nach vorheriger Absprache möglich